Weizenbaum Policy Papers

Dauerhafte URI für die Sammlung

Listen

Neueste Veröffentlichungen

Gerade angezeigt 1 - 5 von 11
  • Item
    Stellungnahme zum BMBF-Eckpunktepapier für ein Forschungsdatengesetz
    (Weizenbaum Institute, 2024-05-23) Kammerer, Dietmar; Schimmler, Sonja; Shala, Kaltrina; Vuorimäki, Julian
    Das Weizenbaum-Institut begrüßt das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) vorgelegte Eckpunktepapier zum Forschungsdatengesetz. Damit es zum Wohle der Allgemeinheit wirksam werden kann, sollte es den Bedarfen der öffentlich geförderten Forschung angemessen sein. Das Weizenbaum-Institut möchte mit der vorliegenden Stellungnahme hierzu einen Beitrag leisten. Im Folgenden wird deshalb zu den Datenbedarfen der Forschung, der Auffindbarkeit von Forschungsdaten, dem Zugang zu und die Verknüpfung von Forschungsdaten, den Ressourcen und der Anerkennung für die Forschung sowie Verbesserungen im Datenschutzrecht Stellung genommen.
  • Item
    Enabling Research with Publicly Accessible Platform Data: Early DSA Compliance Issues and Suggestions for Improvement
    (Weizenbaum Institut, 2024) Jaursch, Julian; Ohme, Jakob; Klinger, Ulrike
    The EU’s Digital Services Act (DSA) requires very large online platforms and search engines (VLOPs) to provide publicly accessible data to researchers meeting certain requirements (Article 40(12)). While some platforms have taken laudable steps to implement such data access opportunities, serious concerns remain about full compliance with the DSA in this regard. This is reflected in the European Commission’s effort to request information from 17 VLOPs on how they comply with Article 40(12). Currently, researchers from academia and civil society still face significant hurdles when trying to request publicly accessible data from VLOPs. To provide the Commission and Digital Services Coordinators with insights for their oversight work, this paper offers an analysis of early experiences with Article 40(12) data access requests and suggestions for improvement. It is based on conversations with researchers and on data collected through the DSA 40 Data Access Tracker.
  • Item
    What the Scientific Community Needs from Data Access under Art. 40 DSA: 20 Points on Infrastructures, Participation, Transparency, and Funding
    (Weizenbaum Institute, 2023) Klinger, Ulrike; Ohme, Jakob
    Article 40 of the Digital Services Act (DSA) creates for the first time a clear regulation that grants science independence from individual platforms and improved data quality, thus ensuring that socially relevant aspects of digitization can be investigated appropriately, consistently, and independently. It makes it possible to respond more quickly and accurately to new issues and developments in an evidence-based manner, thus contributing to a fair, digital public sphere that considers societal risks and opportunities. This policy paper aims to inform the expected Delegated Act of the EU Commission as well as the legislative process for the German Digital Services Act (Digitale Dienste Gesetz) and to formulate necessities from the perspective of platform researchers. This perspective is of utmost importance, as research on systemic risks depends on the expertise of scientific actors
  • Item
    Was die Wissenschaft im Rahmen des Datenzugangs nach Art. 40 DSA braucht: 20 Punkte zu Infrastrukturen, Beteiligung, Transparenz und Finanzierung
    (Weizenbaum-Institut, 2023) Klinger, Ulrike; Ohme, Jakob
    Artikel 40 des Digital Services Act (DSA) schafft erstmals eine klare Regelung, die der Wissenschaft Unabhängigkeit von den einzelnen Plattformen und eine verbesserte Datenqualität gewährt und so sicherstellt, dass gesellschaftlich relevante Aspekte der Digitalisierung angemessen, konsistent und unabhängig untersucht werden können. Er ermöglicht, schneller und passgenau auf neue Fragestellungen und Entwicklungen evidenzbasiert zu reagieren und so zu einer fairen, digitalen Öffentlichkeit beizutragen, die sowohl gesellschaftliche Risiken als auch ihre Chancen in den Blick nimmt. Dieses Policy Paper zielt darauf, den erwarteten Delegated Act der EU-Kommission als auch das Gesetzgebungsverfahren zum deutschen Digitale-Dienste-Gesetz zu informieren und Notwendigkeiten aus Sicht von Plattformforschenden zu formulieren. Diese Sichtweise ist von größter Bedeutung, da von der Expertise wissenschaftlicher Akteure die Erforschung der systemischen Risiken abhängt.
  • Item
    Delegated Regulation on Data Access Provided for the Digital Services Act
    (Weizenbaum Institute, 2023) Klinger, Ulrike; Ohme, Jakob
    Response to the Call for Evidence DG CNECT-CNECT F2 by the European Commission